Herzlich willkommen

beim Heilpraktiker Willi Vogt

Get Adobe Flash player
Ölschlürfen

Seit undenklichen Zeiten wenden Schamanen der Sibirischen Taiga die Reinigung des Körpers durch eine Öl-Schlürfkur an. Diese völlig unschädliche, dabei aber hochwirksame Kur bewirkt eine weitgehende Befreiung des Körpers von Krankheitskeimen und Schlacken über die Mundschleimhaut.

Über Nacht kommt es im Mund zu verstärktem Wachstum von Bakterien und Pilzen. Das Öl bindet die ausgeschiedenen krankmachenden Stoffwechselprodukte.

Mundbakterien (Chlamydia pneumoniae) stehen in Verdacht, Mitverursacher von Schlaganfällen und Herzinfarkten zu sein. Das Ölschlürfen entgiftet den Körper auf einfache Weise, verbessert den Allgemeinzustand, kräftigt das Zahnfleisch, stärkt die Abwehrkräfte und beugt so Erkrankungen vor.

Ausführung: Morgens nach dem Aufwachen den Mund mit 1 TL voll (kalt-gepresstem) Sonnenblumen-, Lein- oder Olivenöl spülen!

Das Öl ca. 10 Min. lang im Mund hin- und herschlürfen bzw. durch die Zähne ziehen, nicht schlucken. Anschließend in ein Papiertuch spucken und gründlich die Zähne putzen. Kräftig mit Wasser nachspülen. So können Sie sich vor Entzündungen der Mundhöhle und Erkrankungen des Zahnfleisches schützen. Und: Bakterien, die nicht in den Körper gelangen, können dort auch keine Krankheiten verursachen.

Hinweis: In der ayurvedischen Medizin wird statt Sonnenblumenöl Sesamöl verwendet, das auch nicht so stark schäumt und nur für einige Minuten im Mund behalten wird. Der große Mundputz bringt den gesamten Organismus auf Touren. Sie gehen putzmunter in den Tag, bleiben fit und gesund.

Mehr zum Thema Öle und Fette finden Sie in der neuen Auflage meines Buches.

Naturheilkunde für den Hausgebrauch

Buch Naturheilkunde für den Hausgebrauch
Weitere Informationen zum Buch erhalten Sie hier.

Jetzt auch als Ebook
bei Apple
und bei Amazon erhältlich.